2017

Trailkurs mit Carolin Lenz

Trailkurs mit Carolin Lenz auf der Sliding Horse Ranch am 28./29.Oktober.2017

 

Endlich war es soweit ! Aufgrund der erfolgreichen Ergebnisse von Carolin bei mehreren großen Turnieren im Trail war die Freude umso größer, sie bei uns willkommen heißen zu dürfen.

 

Das Schöne an diesem Kurs war, dass vom Freizeitreiter bis hin zum Turnierreiter der LK 1 alles vertreten war. So konnte man bei den Erfahrenen zuschauen, dadurch etwas mitnehmen und motiviert sich selbst an den Stangen versuchen.

 

Am 1. Kurstag wurde zunächst viel Wert auf die Stangenarbeit sowie auf Sitz- und Hilfengebung  gelegt. Dies konnte gut bei den Übungen Walk, Jog, und Lope over  geübt und umgesetzt werden.

 

Am 2. Kurstag ging es dann an eine Pattern, die sehr anspruchsvoll  war. Für die erfahreneren Reiter war das Ziel, die gesamte Pattern harmonisch reiten zu können. Für diejenigen, die neu an die Materie herangeführt werden sollten, war das Ziel einzelne Hindernisse zu bewältigen und Erfahrungen zu gewinnen.

 

Carolin hat jeden bei seinem derzeitigen Trainingsstand  abgeholt und ging auf individuelle Wünsche/Bedürfnisse ein . Auch wenn es zum Schluss anstrengend wurde („Stangenmikado“), hat es allen sehr viel Spaß gemacht und jeder konnte seine Hausaufgaben für sich mitnehmen.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Carolin für diesen wunderbaren Kurs - ein weiterer Kurs im Jahr 2018 ist fest eingeplant. Wir möchten uns auch bei der EWU – Bayern bedanken, die diesen Kurs für EWU – Mitglieder gefördert hat. Wir freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

 

Andy Schmidt - Reitkurs

Tri Tra Trallala, Tri Tra Trallala - die Andy, die war wieder da :D

 

Dieses Mal waren vor allem die Klassischreiter an der Reihe. Nachdem Andy zweifach ausgebildet ist, schafft sie es mit Leichtigkeit und Humor beide Reitsparten zu unterrichten. Sie holt jeden auf seinen Ausbildungsstand ab und versucht mit ihrer einzigartigen Art das Paar aus den Reserven zu locken. Erst gymnastizieren und dann trailen.

Samstagabend ging es traditionell Essen und wir sangen Kinderlieder, in dem Sinne...

 

Eiiiineeee Insel mit zwei Bergen und dem großem, weiten Meer *träller*

 

 

Danke an Christian Müllner für die Fotos!

Andy Schmidt - geförderter Turniervorbereitungskurs

 

Turniervorbereitungskurs - gefördert durch die EWU Bayern (Vielen Dank!)

 

Vom Turnierneuling in LK5 bis zu den aufgestiegenden LK2 Reitern war alles dabei. Andy ist schon seit Jahren bei uns und man muss nicht viel schreiben, denn der Kurs war super. Besonders schön war es, dass jedes Niveau vertreten war und man wusste, wie es einmal werden kann. Man unterhielt sich viel und die Stimmung war ausgelassen.

Immer wieder gern :D

Ria Vikum-Weitz - Allroundkurs

 

Am 18./19.März.2017 hatten wir wieder einen wunderbaren Kurs mit Ria Vikum-Weitz auf der Sliding Horse Ranch.

 

Das Kurswochenende umfasste 4 Einheiten. Jeder Teilnehmer durfte individuell entscheiden, welche Disziplinen er/sie machen möchte. Trail, Trail in Hand, Horsemanship und Showmanship at Halter wurden dieses Mal gewählt. Ria ging auf jeden individuell ein und hatte eine Menge Pattern zum üben dabei. Durch die vielen Pattern konnten sich die Teilnehmer auf das erste Turnier des Jahres gut vorbereiten.

 

Aber auch Nicht-Turnierreiter konnten sich mit Ria an den einzelnen Manövern der verschiedenen Disziplinen erproben. Sie erhielten einen Einblick wie man aus Ansätzen Stärken entwickeln kann.

 

Die Stimmung in der Gruppe war wieder der Hammer - bei uns ist es immer lustig! Wir freuen uns Ria bald wieder zu sehen.

 

Jadasa Jablonowski (Dasi) - Hunter under Saddle/Hunt Seat Equitation

Dasi kam zum ersten Mal zu uns. An diesem Kurs konnte man sich zum einen der Hunder under Saddle und zum anderen der Hunt Seat Equitation widmen. Diese Disziplinen werden im "Englisch-Outfit" geritten und sollen die Vielfältigkeit des Quarter Horses zeigen. Durch verschiedene Übungen verbesserte Dasi den Sitz und die Einwirkung der Reiter.

Einige Reiter entschieden sich noch oder nur für das Pleasure- oder Horsemanshiptraining. Der jüngste im Bunde durfte die SSH verfeinern.

Dasi gab viele Tipps und blieb unnachgiebig dran, bis man es verstanden hatte und wieder ein Stück besser wurde. Obwohl es anstrengend war, brachte Dasi eine lustige Atmosphäre ein.

Bernd Hackl - Reitkurs

Aufgrund der hohen Nachfrage war dieser Kurs ein reiner Reitkurs, bestehend aus drei Gruppen mit insgesamt zehn Teilnehmern.

Als der Termin immer näher rückte machte man sich immer mehr Gedanken um das Wetter, da diesmal auch viele externe Reiter von sehr weit her anreisten (Frankfurt, Stuttgart, Bamberg etc.). Immerhin waren zwar kalte, aber trockene Verhältnisse sodass die Fahrt mit dem Hänger auf jeden Fall möglich war, auch unsere Zufahrt war gut befahrbar. Doch trotz allem haben uns diese Bedingungen sehr viel Arbeit gekostet: regelmäßiges Streuen, beim Misten mit der Hacke, viele Gießkannen Wasser mussten geschleppt werden (Hallenwässerung!), da die Leitungen gefroren bzw. wegen Gefahr auf Wasserrohrbuch einfach zu groß waren (hatten die drei Wochen davor insgesamt vier!!).

 

Doch wir wären nicht die SLIDNG HORSE RANCH, wenn wir das nicht irgendwie stemmen könnten. Beim Verkauf kam noch die brennende Idee von Papa Vogt ein Lagerfeuer aufzustellen, gesagt getan das Lagerfeuer stand und es war genial. Das Klo konnte leider nicht genutzt werden, somit wurde auf ein Dixiklo umdisponiert.

 

Wir hatten zehn externe Teilnehmer, die ihre Freude daran hatten mit Bernd zu arbeiten. Es wurde von der ersten Stunde bis zur letzten Stunde aufeinander aufgebaut, auch hier legte Bernd wieder viel Wert auf die Basics. Viele verschiedene Gymnastizierungsarbeiten in allen drei Gangarten, bei dem einen oder anderen gab es doch größere Probleme auf die Bernd auch individuell eingegangen ist. Interessant war auch diesmal dass sehr viele verschiedene Reitweisen dabei waren (Western – Turnier und Freizeit, Englisch – Turnier und Freizeit, sowie die „klassischen“ Freizeitreiter).

 

Es war diesmal sehr schön zu verfolgen wie sich jeder von Stunde zu Stunde steigerte, auch Bernd hatte viel Spaß und sich sehr gefreut, dass alles so gut klappte. Jeder Teilnehmer war sehr zufrieden und hatte Spaß und konnte auch für sich was mitbringen.

 

Das SHR – Team sagt vielen Dank an die Teilnehmer ,die trotz des Termins im Januar! sich angemeldet haben und gekommen sind und auch mit den leider nicht so einfachen Bedingungen es durchgezogen haben. Es hat uns viel Spaß gemacht mit euch und euren Hottis.

 

Es werden auf jeden Fall weitere Kurse mit Bernd Hackl folgen, allerdings erst ab 2018. Da bei Ihm sowie auch bei uns Privat in diesem Jahr einiges ansteht. Somit freuen wir uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr und hoffentlich nicht nur mit Ihm sondern auch den einen oder anderen Teilnehmer. Infos werden im Laufe des Jahres folgen.

 

Auch VIELEN DANK an Papa Vogt für den Verkauf und

VIELEN DANK an Oma Wodak für das tolle Mittagessen.

 

 

Danke an Tamara Maron für die Fotos

 

 

~ ACHTUNG: ~

 

 

Bernd Hackl Kurs: INFO:

 

-   9-16Uhr

 

-   KEINE Anmeldung notwendig

 

-   Reiner Reitkurs, keine Vorführung o.ä.

 

- Eintritt frei, kein Anspruch auf Sitzplatz, uneingeschränkte Sicht

 

 

 

~~ KURSPLANUNG 2019 AKTUELL ~~

 

 

 

 

 Home of: